Newsticker

Funktionelle Lebensmittel – »mit Omega-3 angereichert«: Gesund oder einfach nur teuer?

Die Vielfalt der Lebensmittel, die von der Lebensmittelindustrie als »mit Omega-3 angereichert« gekennzeichnet werden, ist schier grenzenlos – allerdings mindestens genauso nachdenkenswert. Marketinggerecht wird auf den zeitgemäßen Wunsch nach gesunder Ernährung reagiert. Brot, Margarine, Öle, Wurstwaren, Milchprodukte und sogar Thunfisch und Eier stehen auf der Lebensmittel-Fahne, die mit dem verkaufsfördernden Signal der Inhaltsstoffe in die Höhe gehalten wird. Wie trügerisch die Bezeichnung »angereichert mit Omega-3« ist, wie sehr sie sich als Definition mit Kautschuk-Charakter erweist, dafür hier ein simples Beispiel: Sie essen ein Brot mit Margarine und Bierschinken. Mag sein, dass sich die enthaltenen Säuren in Brot und Margarine noch nachvollziehen lassen, spätestens beim Bierschinken ist die Aussagekraft am Ende. Auf der Verpackung steht lediglich: »mit Omega-3-Fettsäuren und Rapsöl«. Wie Sie sehen, sehen Sie nichts – weder in welcher Dosierung noch in welcher Qualität oder Zusammensetzung die gewünschte gesättigte Fettsäure vorhanden ist. Sinnvolle und vernünftige Berechnung der Menge unmöglich. Was also soll hier den höheren Preis begründen?

Auf die Dosierung kommt es an – und die muss kontrollierbar sein z. B. mit Krillöl-Kapseln

Niemals würden Sie Aspirin mit der Gießkanne zu sich nehmen. Ihrem Auto muten Sie keinen Treibstoff zu, dessen Namen Sie nicht kennen. Selbst beim Kalorienzählen verlassen Sie sich auf nachvollziehbare Angaben. Aber bei der Nahrung lässt sich das Gesundheitsgewissen mit Etiketten ruhigstellen? Oder ist es eher die Bequemlichkeit des Alltags, weil man es schlichtweg leid ist, bei jedem Produkt im Handel erst das Etikett auswendig zu lernen? Die eigene Gesundheit sollte durchaus einen zusätzlichen Blick wert sein. Sicher ist, dass man sich sicher sein sollte, welche Stoffe in welcher Dosierung eingenommen werden. Mit dem Omega-3 Krillöl Mega-Rot von Dr. Hittich wird Nahrungsergänzung nachvollziehbar. Sie nehmen mit den Krillöl-Kapseln exakt die Menge auf, die Sie benötigen [Positive Wirkung wird erziehlt bei einer täglichen Aufnahme von 250 mg EPA und DHA] – und das in der ActiQuick Kapsel vollkommen ohne Weichmacher. Zudem ist die Qualität bei SuperbaMAX gesichert, das Produkt bietet Ihnen ein hochqualitatives und langkettiges Omega-3.

Preis versus Qualität – die Bewertung angereicherter Produkte im Gegensatz zu Megarot

Zunächst der Blick in die Geldbörse: Mit Omega 3 angereicherte Produkte sind oft bis zu 50 % teurer als andere. Weil es sich hier allerdings keinesfalls um eine quantitativ beweisbare Inhaltsmenge handelt, können Endverbraucher überhaupt nicht wissen, wodurch dieser Preis gerechtfertigt ist. Der doppelte Preis für ein bisschen mehr oder weniger? Abhängig vom jeweiligen Produkt wird die Bezeichnung »Omega-3 angereichert« übrigens auch dann benutzt, wenn ALA lediglich als kurzkettiges Omega-3 enthalten ist, das im Körper erst umgewandelt werden muss. Ältere Menschen sind dazu kaum oder gar nicht imstande. Hinzu kommt, dass bei mangelhaftem Oxidationsschutz ein latenter Fischgeschmack entstehen kann, ein deutliches Zeichen dafür, dass die Haltbarkeitsgrenze sich unmissverständlich ankündigt. Perfekt wird das Horror-Szenario, wenn man sich vor Augen hält, dass bereits 2009 aufgedeckt wurde, dass der Chemie-Gigant Martek aus genmanipulierten Algen hergestelltes Omega-3 in den Handel gebracht hat. Nur so nebenbei: Verkauft wurde das an Hersteller von Babymilch! Fazit: Den Preisunterschied zu nicht angereicherten Produkten können Sie weitaus besser in hochwertiges Omega-3, beispielsweise Mega-Rot mit einzigartigem Krillöl-Komplex von Dr. Hittich, investieren und sich damit bestens aufgehoben fühlen.

www.drhittich.de

https://www.facebook.com/hittich

https://plus.google.com/+Drhittich-Gesundheitsmittel/videos

http://www.youtube.com/user/drhittich

http://vimeo.com/drhittich

http://dr-hittich.tumblr.com/

Pressekontakt
GP Health Products B.V.
Carsten Schlink
Roda JC Ring 41

6466 Kerkrade
Niederlande

E-Mail: gesundheitsinformationen@drhittich.de
Homepage: http://www.drhittich.de
Telefon: 0031 45 528 04 60

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>