Die innovative Kunstmesse B.AGL ART afFAIRs präsentiert Rosa von Praunheim

Das B.AGL-Team freut sich ganz besonders, Sie über ein neues Projekt auf der Kunstmesse B.AGL ART afFAIRs vom 18.09. bis 22.09.2013 zu informieren.

Zusammen mit dem vielseitigen multi-medialen Künstler Rosa von Praunheim sollen neue Formen der Kunst-Inszenierung entwickelt werden. Im „B.AGL Art Presentation Lab“ ( auf gut deutsch: B.AGL Kunst-Präsentations-Labor) wird es auf einer großzügigen Fläche darum gehen, „klassisch“ gewordene Formen der Kunst-Darstellung zu überwinden und neue Positionen auszuloten. Rosa von Praunheim, der bekannte deutsche Filmemacher und Künstler seit den 70ern, hat dabei alle künstlerische Freiheit, seine Werke in Szene zu setzen, ob Film, Zeichnung oder Poesie.

Bekannt wurde Rosa von Praunheim vor allem durch seine engagierten Filme, seit Neuerem überschreitet er diese Genre-Grenzen in Richtung persönlicher Skizzen und zeichnerischer Poesie – eine inhaltliche und mediale Metamorphose zu intimeren Formen der künstlerischen Reflexion seiner Grundthemen Eros, Politik und Kunst. Rosa von Praunheim wird von der Berliner Galerie Kuhn und Partner vertreten.

Über die B.AGL ART afFAIRs: B.AGL steht für Berlin.Artists Go Live… gestartet 2009, ist die B.AGL ART afFAIRs ständig gewachsen als innovative, unabhängige und engagierte Kunstmesse, die internationalen Künstlern, Galerien und Gruppen neue Möglichkeiten bieten will, ihre Werke und Positionen einem weltweiten Publikum zu präsentieren – Kunst aller Art ist willkommen: ob Bild, Skulptur, Foto, Video, Performance, Installation, Musik oder Theater. Eingebettet in Diskussionen und Veranstaltungen will die B.AGL ART afFAIRs Kunst wieder vibrierend darstellen.

Global ist die 3000m2 großzügige B.AGL ART afFAIRs, weil sie während der „Berlin Art Week“ stattfindet im Kreuzungspunkt der Berliner Kreativszenen im Postbahnhof (am Ostbahnhof), und weil sie federführend neue Formen der Netz-Kultur und Kommunikation einsetzt.

Alle innovativen Kunst-Projekte sind aufgerufen, ihre Bewerbungen jetzt einzureichen.

Mehr Informationen über die Kunstmesse B.AGL www.bagl-artists.de und über Rosa von Praunheim unter www.rosavonpraunheim.de.
Kunstmesse B.AGL ART afFAIRs

Pressekontakt
EAGL gallery
Thomas Hegemann
Kantstraße 87a

10627 Berlin
Deutschland

E-Mail: [email protected]
Homepage: http://bagl-artists.de/eagl
Telefon: + 49 (0)175 – 56 801 108

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar