Newsticker

Leadvise schärft mit zwei weiteren Partnern sein Profil als Managementberatung für Innovation und Effizienzsteigerung

Leadvise, bundesweit renommierte Managementberatung mit Sitz in Darmstadt, verstärkt sein Führungsteam mit zwei weiteren erfahrenen Partnern: Volkswirt und Bankkaufmann Tobias Schicht, bislang Senior Adviser bei Leadvise, und Betriebswirt David Pilarek, bereits seit 2012 im Leadvise-Team zuständig für die Bereiche Wachstum und Innovation. Mit den beiden branchen- und markterfahrenen Spezialisten schärft Leadvise sein Profil als Managementberatung für Innovation sowie für Effizienzsteigerung kundenseitiger Strukturen bei bestmöglich wertschöpfungsintensivem Einsatz der vorhandenen Firmenressourcen. Alle Informationen zum Beratungsportfolio von Leadvise finden Interessenten online unter http://www.leadvise.de

Seit dem 1.1.2014 erweitern David Pilarek und Tobias Schicht als Partner das Führungsteam von Leadvise. David Pilarek (40) verfügt über langjährige Expertise im Corporate Development, Innovation Management und Inhouse Consulting. Sein spezielles Know-how erlangte er auf Konzernebene in der Chemie-, Pharma- und Automobilindustrie. Seit Juli 2012 ist er als Senior Adviser für das Leistungsportfolio in den Leadvise-Kompetenzbereichen Wachstum und Innovation verantwortlich. »Unser Konzept Innovation-to-Profit nutzt Innovationskraft als wirtschaftlichen Multiplikator, gleichzeitig werden dabei relevante Kosten um über 30 Prozent reduziert«, so David Pilarek.

Zu den Kernkompetenzen von Tobias Schicht (37) zählen Optimierungsprozesse und Strukturierungen von Unternehmen unter anderem aus Automobilbau, Telekommunikation und Maschinenbau. »Mit dem »Process-to-Profit«-Ansatz senkt Leadvise gerade in indirekten Bereichen die Prozesskosten regelmäßig um mehr als 20 Prozent«, sagt Tobias Schicht. Bereits seit Mai 2012 ist er als Senior Adviser bei Leadvise tätig und verantwortet seitdem die strategischen Bereiche Effizienzsteigerung und Kostensenkung.

Mit der gestärkten Führungsstruktur baut Leadvise sein Know-how bei kundenorientierter Effizienzsteigerung in direkten und indirekten Organisationsbereichen, Strategie- und Projektumsetzung weiter aus. Das Service-Spektrum richtet sich vorrangig an komplex strukturierte Großunternehmen und DAX-Konzerne. Auf Basis von Interviews und Workshops werden Schwachstellen in der betrieblichen Organisation mit dem Fokus auf Rentabilität, Transparenz, Verantwortlichkeit und Fairness, Diskretion, Effizienz und unternehmerischem Weitblick eingegrenzt und aufgezeigt. Anhand der analytisch verifizierten Ergebnisse werden daraufhin innovative und kostensenkende Schritte und Maßnahmen projektiert. Ein Quick-Scan schafft dabei innerhalb von 90 Minuten Transparenz in den Top-Handlungsfeldern, aus denen per Assessment-Fragebogen ein Maßnahmenkatalog erarbeitet wird. Anschließend erfolgt anhand eines Referenzmodells die Ableitung gewinnträchtiger Initiativen. Informationen und Fakten zu den Spezialdisziplinen der beiden neuen Partner erhalten Interessenten online unter http://www.leadvise.de/i2p und http://www.leadvise.de/ihre-anforderungen/services/effizienzsteigerung-process-to-profit/

Pressekontakt
Leadvise Region Mitte GmbH
Melanie Schöyen
Rheinstr. 19-21

64283 Darmstadt
Deutschland

E-Mail: m.schoeyen@leadvise.de
Homepage: http://www.leadvise.de
Telefon: 06151-6274118-0

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>