Newsticker

Dutzende US-Milliardäre wollen ihr halbes Vermögen spenden

Mindestens 34 Milliardäre aus den USA wollen mindestens die Hälfte ihres Vermögens an wohltätige Institutionen spenden. Das wurde am Mittwoch bekannt. Die Aktion geht auf einen Aufruf von Investment-Guru Warren Buffett und Computermilliardär Bill Gates zurück, die bereits seit Jahren viel Geld spenden oder in Stiftungen eingebracht haben.

Gates, dessen Vermögen allein auf 53 Milliarden US-Dollar geschätzt wird und der damit als zweitreichster Mann der Welt gilt, sagte, die “Superreichen” hätten eine besondere Verantwortung. Zu den spendablen Milliardären, die jetzt zugesagt haben, sollen unter anderem New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg, Barry Diller, Larry Fillison, Ted Turner, David Rockefeller und Ronald Perleman gehören. Microsoft-Mitgründer Paul Allen hatte schon vor einigen Wochen zugesagt, mindestens die Hälfte seines Vermögens in Höhe von 13,5 Milliarden US-Dollar zu spenden.

Diese Meldung der dts Nachrichtenagentur aus New York wurde am 04.08.2010 um 16:21 Uhr mit den Stichworten USA, Finanzindustrie, Leute übertragen.

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>