Newsticker

Der spielerische Software-Effizienzcheck für die Steuerkanzlei

Es ist heute nicht mehr unbedingt entscheidend, welche der verfügbaren Softwarelösungen man für einzelne Fachbereiche einsetzt. Vielmehr geht es um die Gesamteffizienz der Lösung, die sich aus Zeitaufwand und Qualität ergibt.

Wie kann man Softwareanwender bewegen, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, haben sich die Verantwortlichen bei hmd gefragt. Der sportliche Wettbewerb ist immer gut, hat eine Umfrage bei den eigenen Anwendern ergeben. Nun startet hmd in das neue Jahr mit der breit angelegten Aktion um Anwender aller am Markt befindlichen Softwarelösungen zu animieren, die eingesetzten Programme zu hinterfragen. Christian Heidler, Vorstand bei hmd meint, dass es nicht zuletzt der eingesetzten Software nutzen kann, wenn die Anwendung hinterfragt wird.

Martin Moser, Aufsichtsrat bei hmd, freut sich über den außergewöhnlichen Weg weil er sicher ist, dass die einzelnen Wetten Bereiche des täglichen Arbeitsablaufes ansprechen, über die man schon lange nicht mehr nachgedacht hat.

Die gesamte Aktion wird über NWB Beilagen im Januar 2014 nach außen getragen. Auf der Homepage von hmd können einzelne Personen (nicht nur Berufsträger) teilnehmen und gegen einen hmd Anwender antreten. Das Ganze geschieht online. Wer gewinnt, bekommt als Preis ein Essen mit Kollegen. Verliert der hmd Anwender, erhält die Peter Maffay Stiftung eine Spende. Die Auftaktspende in Höhe von EUR 5.000,00 hat Martin Moser bereits eingebracht.

Schon heute sollte man sich den 15.01.2014 vormerken, um dann unter www.hmdweb.net/wollenwirwetten die einzelnen Wetten einzusehen und ggf. daran teilzunehmen.

Pressekontakt
hmd-software ag
Christian Heidler
Abt-Gregor-Danner-Str. 2

82346 Andechs
Deutschland

E-Mail: hmd@hmd-software.com
Homepage: http://www.hmd-software.com
Telefon: 08152 / 988-0

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>