Newsticker

DAX wieder unter 6000 Punkten

An der Börse in Frankfurt hat der deutsche Aktienindex (DAX) heute kräftige Verluste hinnehmen müssen. Der DAX wurde am Ende des zweiten Handelstages der Woche mit 5.952,03 Punkten bewertet, einem Minus von 3,33 Prozent. Kein DAX-Titel konnte zulegen.

Die geringsten Verluste musste die Münchener Rückversicherung, die Fresenius Medical Care und die SAP-Aktie hinnehmen. Dem gegenüber standen die Aktien von der Deutschen Lufthansa, dem Chemiekonzern BASF, dem DAX-Neueinsteiger Heidelberg Zement und dem Halbleiter-Hersteller Infineon, die am Ende der Kursliste Platz nehmen mussten.

Diese Meldung der dts Nachrichtenagentur aus Frankfurt/Main wurde am 29.06.2010 um 17:39 Uhr mit den Stichworten DEU, Börse übertragen.

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>