Newsticker

Android App Lifepilot sucht Beta-Tester

Unter dem Motto »Your life is a mission« präsentiert das Startup-Unternehmen Lifepilot UG (haftungsbeschränkt) die Beta-Version der gleichnamigen neuen Social Bucket List App »Lifepilot« für das Android Betriebssystem. Die kostenlose App bietet eine interaktive Community, welche es ermöglicht, spannende neue Aufgaben und Missionen zu entdecken und andere Nutzer mit den eigenen kreativen Ideen zu inspirieren. Jeder Nutzer kann dabei selbst entscheiden, ob er sich Missionen widmet, die einfach nur Spaß machen, die persönliche Lebensziele widerspiegeln oder die unsere Welt zu einem besseren Ort machen.

Beta-Tester gesucht

Ab sofort sucht Lifepilot Beta-Tester für die bislang noch nicht öffentlich im Google Play Store verfügbare App »Lifepilot«. »Nach der Entwicklung starten wir jetzt in die Beta-Phase von Lifepilot«, sagt Lifepilot Gründer Frederik Weishäupl. »Um den nächsten Schritt zügig umzusetzen, sind wir ab sofort auf der Suche nach engagierten Beta-Nutzern, die sich die Android App herunterladen und auf ihre Anwenderfreundlichkeit und etwaige Kinderkrankheiten prüfen«.

Um am Beta-Test teilzunehmen, müssen sich Interessierte mit einer gültigen E-Mail Adresse auf der Webseite www.lifepilot.me anmelden. Alle weiteren notwendigen Informationen zum kostenfreien Download der Beta-Version aus dem Google Play Store erfolgen dann per E-Mail. Technische Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Smartphone mit Android Version 2.3.3 oder höher und ein Google+ Konto.

Als Dankeschön erhalten die ersten 1.000 registrierten Beta-Tester exklusiv ein virtuelles »Lifepilot Early Bird« Badge, welches im jeweiligen Nutzerprofil innerhalb der App angezeigt wird.

So funktioniert Lifepilot

Mit der Lifepilot App kann jeder Nutzer einfach und unkompliziert eigene Missionen veröffentlichen oder sich aus den zahlreich vorhandenen Missionen die passende Aufgabe heraussuchen. Nutzer treffen auf mögliche Aufgaben wie z.B. »Ernähre Dich mindestens einen Monat lang vegetarisch oder vegan«, »Singe und tanze zur Musik eines Straßenmusikers« oder »Umarme eine Dir fremde Person auf der Straße«. Durch das Hochladen eines entsprechenden Beweisfotos oder das Einchecken am Missionsort via GPS kann eine Mission erfolgreich abgeschlossen werden. Erfolgreich bestandene Missionen und besondere Leistungen werden mit sogenannten »Lifepoints« und virtuellen Abzeichen belohnt. Zusätzlich ermöglichen es zahlreiche Ranglisten sich mit anderen Nutzern zu messen.

Pressekontakt
Lifepilot UG (haftungsbeschränkt)
Frederik Weishäupl
Zugspitzstr. 10

82008 Unterhaching
Deutschland

E-Mail: presse@lifepilot.me
Homepage: http://www.lifepilot.me
Telefon: +49-(0)89-61501205

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>