Kurator werden – jetzt mitmachen und den Kunst-Markt mitbestimmen!

Die neue Plattform ART-fave geht innovative Wege im Bereich Crowd Funding und Crowd Curating. Sie will vor allem Neuer Kunst bessere Möglichkeiten für Publicity und Finanzierung bieten. Das erste Kooperationsprojekt ist die Kunstmesse B.AGL ART afFAIRs 2013 in Berlin. Zur Teilnahme an diesem Projekt konnten sich die ersten Künstler anmelden, jetzt beginnt die Voting Phase. Alle Kunst-Freunde – Künstler, Sammler, Fans, Galerien, Kuratoren, Projekt-Macher, Neugierige, Multiplikatoren, Blogger und Journalisten – sind aufgerufen, ihre persönlichen Favoriten zur Teilnahme an der Kunstmesse B.AGL ART afFAIRs in Berlin zu unterstützen!

Auf der Plattform ART-fave kann in einzigartiger Weise mit-bestimmt werden, welche Künstler (FAVEs) für die Live-Teilnahme an einem ausgeschriebenen Projekt durch die Öffentlichkeit (Supporter) favorisiert werden. Damit können die Supporter das Projekt direkt und ohne Filter prägen und gleichzeitig die Publicity ihrer Kunst-FAVEs erhöhen.
Aktiv neue Kunsttrends zu fördern, geht ganz einfach: die Supporter bestimmen mit ihrem Voting, das mit dem Einsatz eines konkreten Geldbetrages ab 10 EUR verbindlich und manipulationssicher ist, welcher FAVE am aktuellen Projekt teilnimmt.
Pilotprojekt auf der neuen Plattform ART-fave ist die Kunstmesse B.AGL ART afFAIRs 2013, die vom 18.9.-22.9.2013 in der bekannten Location Postbahnhof (am Ostbahnhof) Berlin auf ca. 3.000 qm Ausstellungsfläche stattfindet. Die Teilnahme an einer Kunstmesse ist eine Top-Chance für den FAVE, sich einem großen High-Interest-Publikum vorzustellen. Auf der Kunstmesse B.AGL ART afFAIRs können zum Beispiel Einzelkünstler, Galerien und Kuratoren ihre aktuelle Kunst vorstellen.

Durch die Beiträge der Supporter können sich Künstler eine echte Live-Präsenz auf der Kunstmesse sichern oder ihre bereits gebuchten Flächen vergrößern.

In der Zeit vom 20.05.2013 bis 20.07.2013 kann für die auf ART-fave angemeldeten Künstler gevotet werden. Durch diese Form des Crowd Curating soll der verkrustete Kunst-Markt durch die Möglichkeit direkter Einflussnahme der Voter auf die Qualität des Projekts neu belebt werden.

Zur Teilnahme am Projekt interessierte Künstler können noch bis spätestens 08. Juli 2013, 24:00 Uhr ihre Werke zum Voting bei ART-fave einreichen.

Alle Einzelheiten unter: www.art-fave.de oder www.art-fave.com

Pressekontakt
EAGL gallery
Thomas Hegemann
Kantstraße 87a

10627 Berlin
Deutschland

E-Mail: [email protected]
Homepage: http://bagl-artists.de/eagl
Telefon: 0175 5680108

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar