Newsticker

BMW ist weltweit der am meisten anerkannte Autokonzern

BMW ist weltweit der am meisten anerkannte Autokonzern. Das ist laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins “Focus” das Ergebnis der jährlichen Markenumfrage zu Welt-Unternehmen vom US-Magazin “Fortune” und der Managementberatung Hay Group. Befragt wurden 15.000 internationale Manager und Analysten.

Erstmals sind unter den drei erstgenannten Unternehmen ausschließlich deutsche Automobilkonzerne. Hinter BMW folgen auf Platz zwei VW und Platz drei Daimler-Benz. “Es wurden zahlreiche Kriterien wie etwa Managementqualität, Innovationsfähigkeit oder solide Finanzen abgefragt”, sagte Axel Peters von der Beratung Hay Group zu “Focus”. Neben Aufsteigern wie Daimler (“bessere Produktpalette”) und Ford, das in der Krise ohne Subventionen auskam, fanden sich auch Verlierer im Marken-Ranking: “Toyota büßte vier Plätze zum Vorjahr ein und kam nur auf Rang sieben, da die Qualitätsmängel nicht aufzuhören schienen und die Krisen-Kommunikation sehr fragwürdig war”, so Peters. Den Aufstieg deutscher Firmen begründet die Frankfurter Hay Group mit deren starker Präsenz in China. Dies sei vor allem Analysten besonders positiv aufgefallen.

Diese Meldung aus München wurde am 12.03.2011 um 11:11 Uhr mit den Stichworten DEU, Autoindustrie, Unternehmen, Daten übertragen.

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>