Newsticker

Virtuelle TK-Anlage von inopla: virtuTEL bietet modernste Funktionalität für Firmen mit 3 – 1.000 Mitarbeitern

inopla, Spezialist für virtuelle TK-Lösungen, stellt mit virtuTEL eine Telefonanlage bereit, mit der Unternehmen jeden Vorteil VoIP-basierter Technologie für ihre Firmentelefonie nutzen. Gegenüber klassischen Telefonanlagen bietet virtuTEL weitreichende Funktionalität für jedes Szenario, freie Skalierbarkeit, Flexibilität und die für virtuelle Telefonanlagen typischen Kostenvorteile. TÜV-geprüfte Gesprächsqualität sowie nationales und internationales Premium-Routing garantieren eine jederzeit exzellente Verbindungsqualität. Für umfassende Kundenzufriedenheit erweitert inopla die virtuTEL-Funktionalität bei Bedarf auch um kundenspezifische Anforderungen. Mehrere hundert Unternehmen jeder Größe sind inzwischen zu den Produkten und Lösungen der inopla gewechselt. Detaillierte Informationen zum Produktportfolio finden Interessenten direkt online unter https://www.inopla.de

»virtuTEL ist eine virtuelle VoIP-Telefonanlage mit individuell skalierbarem Funktionalität und umfangreichen Komfortmerkmalen, Konfigurations- und Anbindungsmöglichkeiten«, so Lars Odermath, Geschäftsführer von inopla. Unternehmen mit mehreren Standorten und Außendienstmitarbeitern wie auch z.B. Selbstständige mit Büro und Home Offices profitieren von der Zusammenführung sämtlicher Leistungsmerkmale der modernen Telefonie – einfach administrierbar über den Browser.

Firmen sparen mit virtuTEL kontinuierliche Investitionen in Hardware und Wartung ein, ebenso deutlich reduziert die virtuelle Telefonanlage die laufenden Kosten bei Administration und Telefonie. Der Anlagenanschluss wird durch den Breitbandanschluss ersetzt, die Festnetzgrundgebühr entfällt damit zusätzlich. Über die intuitiv bedienbare Administration lassen sich Rufnummern und Erreichbarkeiten pro Nebenstelle per Mausklick exakt definieren. Unterschiedliche Telefonnummern der Mitarbeiter – Festnetz-, Mobilfunk-, Auslandsnummern – lassen sich situativ zentral routen und so eine durchgängige Erreichbarkeit herstellen. Auf Nachfragen zu Aufträgen und zeitlich sensible Problemstellungen kann damit ohne Verzögerung reagiert werden. Von der firmenspezifischen Konfiguration über die Bereitstellung gesonderter Merkmale bis hin zur Inbetriebnahme begleitet und unterstützt die inopla ihre Kunden mit einem persönlichen Ansprechpartner.

Ebenso umfassend wie die Verfügbarkeit ist virtuTEL in der Anbindung und Nutzung. So lässt sich die virtuelle Telefonanlage uneingeschränkt via IP-Telefon, Softphone, Router, SIP-Trunk und WebRTC verwenden. Bei Bedarf werden Kunden dazu entsprechend eingewiesen und supportet. Bei der Funktionalität bietet virtuTEL jedes Komfortmerkmal – von Presence, Schnittstellen, Fax to Mail, Mailbox, Echtzeit-Status (BLF), Pick-up-Funktion, Unterstützung von Softphones für PC und Notebook bis hin zur direkten ACD-Integration. Insgesamt verfügt die virtuelle Telefonanlage aktuell über mehr als 200 Features, die sich über die Web-Administration kundenspezifisch selbst justieren und aktivieren lassen. Die inopla stellt ihren Kunden im Marktvergleich damit die umfassendste Funktionalität für ihre Firmentelefonie zur Seite. Durch die kontinuierliche Optimierung der Leistungsfähigkeit sowie die stetige Entwicklung neuer Tools erhalten Kunden eine virtuelle Telefonanlage, die automatisch immer auf dem aktuellen Stand der Technik ist.

Pressekontakt
inopla GmbH
Lars Odermath
Reisholzer Werftstraße 31

40589 Düsseldorf
Deutschland

E-Mail: kontakt@inopla.de
Homepage: http://www.inopla.de
Telefon: +49 (0)211 – 36 76 4000

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>