Newsticker

Sudan: Unabhängigkeits-Wahllokale geschlossen

Im Südsudan haben am Samstag alle Wahllokale geschlossen, in denen die Bürger des Landes eine Woche lang über die Unabhängigkeit des Südens abstimmen konnten. Die Wahlkommission verlängerte jedoch den Abstimmungsprozess in einem Lokal in Australien um weitere fünf Tage. “Der Abstimmungsprozess ist in allen Wahllokalen bis auf eines in Australien beendet”, sagte Kamal Ali Salih, ein Mitglied der Kommission, Medienvertretern am Samstag.

Die Wahlbeteiligung in den rund 3.000 Wahllokalen habe bis Freitag im Südsudan bei 87 Prozent, im Norden des Landes bei 55 Prozent und in acht Ländern in Übersee bei 91 Prozent gelegen. Salih fuhr fort, dass die Verkündigung der Endergebnisse für den 7. Februar erwartet werden. Rund 17.000 inländische und 1.200 ausländische Beobachter kontrollierten den Ablauf des Referendums, das Teil des Friedensabkommens zwischen dem Norden und dem Süden des Sudan nach einem langjährigen Bürgerkrieg ist.

Diese Meldung aus Khartum wurde am 15.01.2011 um 18:43 Uhr mit den Stichworten Sudan, Wahlen übertragen.

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>