Newsticker

Nur stabiles Perillaöl hat die Kraft, die Ihrer Gesundheit hilft

Um zu verstehen, weshalb ausschließlich stabiles Perillaöl gesundheitsdienliche Kraft besitzt, müssen Sie zunächst den Begriff selbst verstehen. Was bedeutet im Zusammenhang der Speiseöle »stabil«? Gleichgültig, auf welche Weise sie gewonnen, gepresst oder raffiniert worden sind, reagieren Öle – insbesondere in liquider Form – mit Sauerstoff und Licht. Direkt beim und unmittelbar nach dem Öffnen der Verpackung, sei das in Plastik- oder Glasflaschen, sei das in Dosen oder wie auch immer, kommt das Öl, aber unvermeidbar mit Sauerstoff in Berührung. Der Oxidationsprozess beginnt. Die der wertvollen Inhaltsstoffe wie Omega-3 und Omega 6 verringert sich, in der nächsten Stufe verschwindet sie nahezu vollkommen. Und am Schluss der Reaktionskette verkehrt sich die eigentlich positiv erhoffte Wirkung sogar ins Gegenteil. Das Öl birgt plötzlich eindeutige Gefahren und Risiken für Ihre Gesundheit. Der Grund? Ganz simpel und zugleich direkt ausgedrückt: Es wird ranzig. Die üblicherweise in der Küche genutzten Speiseöle – so auch Perillaöl – werden in preislich günstigen, in ihrer Sinnhaftigkeit und Haltbarkeit aber durchaus abstrusen Mengen gelagert. Derart rasant, wie das Öl schlecht zu werden beginnt, kann es in einer durchschnittlichen, auch mehrköpfigen, Familie gar nicht verbraucht werden.

Wenn aus Licht für Omega-3 ein Risikofaktor wird

Dabei sollten Sie sich den zweiten »Angriffsfaktor« zusätzlich vor Ihre Gedanken führen. Wird Perillaöl beispielsweise in durchsichtigen Flaschen zum Verkauf angeboten, mag das für die Augen ein Argument sein. In unterschiedlichsten Formen und farblichen Schattierungen der Flaschen sieht’s schön aus, geradezu dekorativ. Der Haltbarkeit der mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Omega-3 und auch der des Öles selbst dient das ganz sicher nicht. Dass das Licht diese Helligkeit in die Flasche bringt, kann zugleich Dunkelheit in so manche Argumentation des Handels bringen. Denn wie erwähnt lassen auch die Lichtstrahlen den Oxidationsprozess bereits beginnen. »Stabil« bedeutet also exakt das Gegenteil. Schutz vor Licht und Luft. Und nun? Wie soll ich meinen Körper mit lebens-und gesundheitswichtiger Alpha-Linolsäure als Lieferant für Omega-3 versorgen? Die Antwort liegt auf der Hand: Am Öl selbst liegt’s nicht, es liegt an der Menge. Nur folgerichtig sollten die Mengen derart klein sein, dass eine Verderblichkeit gar nicht erst einsetzen kann, winzig geradezu. Und das Öl sollte genauso selbstverständlich als Extrakt genutzt werden. Gleich mehrere Argumente für Nahrungsergänzungsmittel, die durch internen und externen Schutz die größtmögliche Stabilität der Omega-3-Fettsäuren garantieren.

Mega-Rot® die Alternative aus der Antarktis – dort, wo die Natur am natürlichsten ist

Zuverlässig und nachvollziehbar werden die hochwertigen Inhaltsstoffe in Mega-Rot®, dem Nahrungsergänzungsprodukt von Dr. Hittich mit hochwertigem Krillöl-Komplex, nachhaltig gewonnen und mehrfach geschützt. Von der »Ernte« des Krills mit direkt folgender Schockfrostung über die Gewinnung der Inhaltsstoffe und die Extrahierung, bis es letztlich in Kapselform zu Ihrer Verfügung steht, unterliegen sämtliche Prozesse der permanenten Kontrolle gegen äußere Einflüsse. Beim Krillöl liegt das Omega-3 in phospholid gebundener Form vor, wodurch EPA und DHA keine Umwege in Ihre Körperzellen gehen müssen. Die langkettigen Omega-3-Fettsäuren haben bis zur Einnahme nicht die geringste Chance, mit Sauerstoff oder Licht in Berührung zu kommen. Eine Stabilität der Nahrungskette in hochwertigster Form der Nahrungsergänzung.

www.drhittich.de

https://www.facebook.com/hittich

https://plus.google.com/+Drhittich-Gesundheitsmittel/videos

http://www.youtube.com/user/drhittich

http://vimeo.com/drhittich

http://dr-hittich.tumblr.com/

Pressekontakt
GP Health Products B.V.
Carsten Schlink
Roda JC Ring 41

6466 Kerkrade
Niederlande

E-Mail: gesundheitsinformationen@drhittich.de
Homepage: http://www.drhittich.de
Telefon: 0031 45 528 04 60

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>