Newsticker

Neue Plattform für akustische Musik und Songwriting

Welcher Musiker hat noch nie nach Inspiration gesucht? Gibt es Songwriter, die, bevor ein Song ihre Werkstatt verlässt, noch nie die Meinung anderer hören wollten?

Im Unplugged-Cafe werden hier neue Wege beschritten. Das Forum für akustische Musik lässt neben Textbeiträgen verschiedenste Multimediaformen zu. So kann die eigene Musik einfach vorgestellt und diskutiert werden. Auch das gemeinsame Komponieren und Improvisieren ist im Unplugged Cafe möglich.

Natürlich spielen auch klassische Themen wie Auftrittspraxis und Recording im Forum eine gute Rolle. Fragen wie “Wie nehme ich ein Cajon am besten auf der Bühne ab?” oder “Wie finde ich Ideen für meine Songtexte?” werden diskutiert.

Neben dem Forum hat die Community aber noch mehr zu bieten! Im Weblog gibt es unter anderem interessante Interviews. Aktuell erzählt Christina Lux über Ihre Form des Songwritings und über die Workshops, die sie leitet. “Ein Song ist alles, was von alleine laufen kann”, sagt sie und fügt hinzu “Das muss weder kompliziert noch virtuos sein!”.

Als neue Möglichkeit wird es im Unplugged-Cafe einen Podcast geben. Die Audio-Beiträge halten den Hörer über Neuigkeiten der Akustik Szene auf dem Laufenden. Musiker haben die Chance ihre Musik im Podcast einem größerem Publikum vorzustellen.

Für Songwriter, Musiker und Liebhaber handgemachter, akustischer Musik gibt es also im Web eine neue Adresse: http://www.unplugged-cafe.de

Forum und Weblog für akustische Musik und Songwriting

Pressekontakt
unplugged-cafe.de
Stefan Kornherr
Lindenstraße 5

96271 Grub am Forst
Deuschland

E-Mail: stefan@kornherr.cc
Homepage: http://www.unplugged-cafe.de
Telefon: 09560 219244

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>