Newsticker

Neue innovative Idee: Das Seitensprungzimmer

Ein Stundenzimmer für geheime Momente zu zweit – solch ein Angebot findet man ab sofort im Internet. Unter der Adresse www.seitensprungzimmer.li sind passende Angebote für die Schweiz und darüber hinaus aufgelistet. Wer Diskretion liebt, sollte auf jeden Fall einen Blick auf diese Seite werfen.

Viele Menschen sind auf der Suche nach einem One-Night-Stand oder einer kleinen Affäre, wissen aber nicht, wie sie diesen Wunsch in die Praxis umsetzen sollen. Natürlich spielen moralische Bedenken dabei eine große Rolle, das ist aber längst nicht alles. Schließlich kann ein Seitensprung auch dazu führen, dass man sich endlich die Gedanken über die eigene Beziehung macht, die man sich schon längst hätte machen sollen.

Abgesehen von der moralischen Seite gibt es auch ganz praktische Aspekte, die Männer und Frauen oft davon abhalten, tatsächlich fremdzugehen. Schließlich ist es ihnen dabei wichtig, anonym zu bleiben und nicht erkannt zu werden, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben. Aus diesem Grund haben sich in den vergangenen Jahren viele Seitensprung-Agenturen im Internet etabliert, bei denen man zunächst einmal sehr vorsichtig Kontakt zu Gleichgesinnten aufnehmen kann. Wo man sich dann im richtigen Leben treffen soll, ist jedoch eine Frage, die oft schon wesentlich schwieriger zu beantworten ist.

An dieser Stelle kommt die Seite Seitensprungzimmer.li ins Spiel. Hier finden Interessierte Zimmer in vielen Städten der Schweiz, aber auch darüber hinaus. Aktuell sind Angebote in Deutschland, Österreich, der Tschechischen Republik und sogar in Spanien verfügbar. Diese stammen oft von privaten Vermietern, die eigens für den Seitensprung eingerichtete Zimmer oder sogar ganze Wohnungen anbieten. Das etwas schmuddelige Image des Stundenzimmers oder Stundenhotels trifft hier also überhaupt nicht mehr zu, das wird bereits beim ersten Blick auf die Bilder auf der Internetseite deutlich.

Der wichtigste Vorteil eines solchen Zimmers lässt sich sehr leicht beschreiben: Es ist wesentlich diskreter als ein Hotel. Als Mieter muss man keinen Ausweis vorlegen, ein privater Parkplatz gehört ebenfalls zu vielen Angeboten dazu. Wer lieber mit dem öffentlichen Nahverkehr anreist, um das eigene Auto nicht vor der Tür parken zu müssen, hat dazu bei den meisten Räumen ebenfalls die Gelegenheit. Darüber hinaus legen die Verantwortlichen von Seitensprungzimmer.li großen Wert darauf, dass die einzelnen Zimmer immer gut gepflegt und sauber sind.

Um ein eigenes Stundenzimmer zu buchen, findet man auf der Website alle nötigen Angaben. Neben Fotos und einer Beschreibung der einzelnen Zimmer wird dort die Abwicklung sehr sorgfältig erklärt. Reservieren können Interessierte rund um die Uhr, dieser Aspekt ähnelt also tatsächlich einem gut geführten Stundenhotel mit einer ständig besetzten Lobby.

Besonders positiv an der neuen Technologie ist jedoch die Tatsache, dass die Buchung ganz einfach per SMS erfolgt. Den Schlüssel zu seinem gebuchten Zimmer findet man dann vor Ort, eine persönliche Interaktion mit Neugierigen ist somit absolut unnötig. Alles in allem handelt es sich somit um die ideale Alternative für Männer und Frauen, die nach einem vollkommen anonymen Ort für ihre kleinen Geheimnisse suchen. Lediglich bei der ersten Buchung erhält man eine kurze persönliche Einweisung über die Lagerung der Schlüssel und den Bezahlvorgang. Dazu kann man jedoch durchaus allein erscheinen und vollkommen unerkannt bleiben.

Ein weiterer Service der Betreiber: Falls es mit einer Reservierung einmal nicht klappt, weil eines der Zimmer bereits vergeben ist, erhält man per SMS automatisch alternative Vorschläge. Diese passen natürlich zur Region, in der man nach einem Zimmer für den Seitensprung sucht, manchmal werden auch alternative Zeiten angeboten. Sämtliche weiteren Aspekte werden auf der Website genau erläutert.

Pressekontakt
Seitensprungzimmer.li
Heinz Schmid
Postfach 28

3252 Worben
Schweiz

E-Mail: infonet@bluewin.ch
Homepage: http://www.seitensprungzimmer.li
Telefon: +41 76 509 40 04

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>