Newsticker

Muster Formular zur neuen Widerrufsbelehrung für eBay & Co.

Durch die neue Widerrufsbelehrung 2014, der ein neues Widerrufsrecht, welches im Juni 2014 in Kraft tritt, vorausgeht, werden Shopbetreiber als auch eBay vor neue Herausforderungen in Bezug auf Widerrufsbelehrungen und die entsprechenden ABG gestellt.

Online Shop Betreiber werden durch die gesetzlichen Neuerungen zur Erstellung eines Musterformulars für den Widerruf verpflichtet und müssen dieses den Onlineshop Kunden entsprechend zur Verfügung stellen. Laut den aktuellen News soll ein solches Formular dem Verbraucher den Widerruf erleichtern, auch wenn der Kauf grenzüberschreitend erfolgt, was im Rahmen von Webshop Angeboten keine Seltenheit ist.

Der Online Händler muss bei der Gestaltung eines entsprechenden Formulars formelle Besonderheiten beachten, welche sich aus der Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung für jeden Internetshop ergeben. Die Verpflichtung zur Erstellung eines solchen Formulars ergibt sich aus Art. 246a § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 EGBGB sowie auch aus § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB n.F. Käufer sind hierbei nicht der Nutzung eines auf diese Art zu Verfügung gestellten Formulars unterworfen.

Es ist ihnen weiterhin möglich, durch eine eindeutige, selbstverfasste Erklärung vom gegebenen Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Zusätzlich zu der Verpflichtung eines entsprechenden Formulars sieht das Gesetz es vor, dass dieses auf die Weise bereitgestellt wird, dass Käufer bereits vor Abgabe der Bestellung darauf aufmerksam gemacht werden und dieses Formular einsehen können.

Mehr Infos unter www.Händlerschutz.com

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>