Newsticker

Merkel kondoliert australischer Premierministerin wegen Flutkatastrophe

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der australischen Premierministerin Julia Gillard anlässlich der Hochwasserkatastrophe kondoliert. Mit großer Sorge verfolge sie “die angespannte Lage in den Überflutungsgebieten in Australien” und sei “tief betroffen angesichts der jüngsten dramatischen Zuspitzung der Situation”, schrieb Merkel. “Wir trauern mit Ihnen um die Opfer dieser schweren Naturkatastrophe und wünschen den Verletzen eine rasche und vollständige Genesung.”

Die Bevölkerung und die Behörden in Australien leisteten “Großes, um die Gefahren für die Menschen und ihr Hab und Gut” zu minimieren. Die Bevölkerung und die australischen Behörden könnten sich “jeder möglichen Unterstützung aus Deutschland sicher sein”, so Merkel abschließend. Insgesamt sind durch die Überflutungen in Australien bisher acht Menschen ums Leben gekommen, mehr als 70 Personen werden noch vermisst.

Diese Meldung aus Berlin wurde am 13.01.2011 um 18:11 Uhr mit den Stichworten DEU, Australien, Weltpolitik, Unglücke übertragen.

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>