Newsticker

JURA.careers ist online

Idstein, 29.03.2017

“Wenn Ihnen Ihr gesuchter Mitarbeiter zukünftig Gewinn bringen wird, dann bringt er Ihnen gegenwärtig Verlust, weil er Ihnen fehlt!” Zitat: Wilfried Schlichther.

Seriöses, modernes und preislich faires Online-Recruiting ist in Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels laut JURA.careers der beste Weg, um mit einer Stellenanzeige gutes Personal oder adäquate Geschäftspartner zu finden.

Das Team von JURA.careers kann bereits auf eine große Erfahrung im Bereich der branchenspezifischen Jobbörsen zurückgreifen. Dieses Wissen, das bewährte und erfolgreiche Online-Konzept bietet JURA.careers nun auch in dem Bereich der Rechtsanwalts,- Patentanwalts,-  und steuerberatenden Berufe an.

Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass die Online-Jobsuche das wichtigste Medium im Personal Recruiting der Zukunft sein wird und hat seine Plattform bereits heute darauf eingestellt. So ist JURA.careers auf allen gängigen Tablets und Smartphones einfach nutzbar. Zusätzlich haben Bewerber die Möglichkeit einer mobilen Schnellbewerbung.

Durch die hohe Reichweite, die Anbindung an große Jobsuchmaschinen und das klar strukturierte, nach Rubriken geordnete System sind Bewerber bei JURA.careers ganz nahe am neuen Job und Arbeitgeber erfolgreich in der Personalsuche. Auf der Webseite wird dabei bewusst auf Werbeeinblendungen, Banner oder andere störende Elemente verzichtet. Das Angebot von Stellenanzeigen steht im Mittelpunkt.

Zusätzlich ist JURA.careers auch im Bereich Social Media aktiv. Dabei setzt das Unternehmen auf “menschliche Intelligenz”.
Das bedeutet, jede auf JURA.careers veröffentlichte Stellenanzeige wird individuell geprüft, ob und in welchem Social-Media-Kanal eine zusätzliche Veröffentlichung der beauftragten Stellenanzeigen Sinn macht. Dieser Service ist für Kunden von JURA.careers in den gebuchten Leistungen bereits enthalten.

Alle eingehenden Anzeigen werden von JURA.careers hinsichtlich Einhaltung des AGG oder sonstiger Auffälligkeiten einer Sichtprüfung unterzogen. Erst dann erfolgt die Freischaltung einer Stellenanzeige.

Das Unternehmen bietet für seine Kunden auch günstige Kombipakete an und übernimmt dabei die zusätzliche Schaltung auch in anderen Stellenbörsen, wie z.B. StepStone, stellenanzeigen.de und yourfirm. Dies erhöht die Reichweite bei moderatem Kostenaufwand signifikant.

JURA.careers bietet Kunden drei verschiedene Varianten von Stellenanzeigen an. Das Angebot reicht von einfachen Textanzeigen bis hin zu hoch individuellen Anzeigen im PDF-Format. Auch HTML-Anzeigen können auf der Plattform veröffentlicht werden.

Darüber hinaus fördert JURA.careers auch die Ausbildung. Stellengesuche für Auszubildende oder Praktikanten können von Arbeitgebern kostenfrei auf der Webseite als Textanzeige veröffentlicht werden.

Auch für Anbieter von Fort- und Weiterbildungen aus dem Bereich Jura,- Recht und Steuern bietet die Online-Plattform einen zusätzlichen Mehrwert. Diese können Ihre Fortbildungsangebote zukünftig ebenso gebührenfrei auf der Internet-Plattform als Anzeige im Textformat einstellen.

Bewerber können sich mit ihren Daten in einer Bewerberdatenbank eintragen und sich auf interessante Anfragen von Arbeitgebern freuen. Die Profile sind zum Schutz anonymisiert und Kontaktdaten werden erst nach Freischaltung von JURA.careers unter Berücksichtigung von Sperrvermerken an Arbeitgeber freigegeben.

Alle Dienstleistungen von JURA.careers können Arbeitgeber und Jobsuchende
ab sofort in Anspruch nehmen.

Kontaktdaten:
JURA.careers | Inhaber: Andreas Fink | Im Kirchfeld 9 | 65510 Idstein
mail@jura.careers | www.jura.careers
<a href=”https://www.jura.careers”>JURA.careers</a>

Pressekontakt
Andreas Fink | JURA.careers
Andreas Fink
Im Kirchfeld 9

65510 Idstein
Deutschland

E-Mail: andreas.fink@vodafone.de
Homepage: <a href=”https://www.jura.careers”>https://www.jura.careers</a>
Telefon: 06126 9585770

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>