Newsticker

Die Auenhöfe in Köln-Worringen am Rhein

Worringen, das nördlichste Tor zu Köln ist zugleich wohl der geschichtsträchtigste Ort der ganzen Kölner Stadtgeschichte. Hier, wo einst Bürger und Bauern für ihre Unabhängigkeit kämpften, dort zeugen heute vor allem noch die alten Hofanlagen im Ortszentrum vom ländlichen Charakter. Eine dieser historischen Anlagen sind die Auenhöfe in unmittelbarer Nähe der Worringer Rheinauen. Großzügig angelegte Vierkanthöfe aus der Mitte des 19. Jahrhunderts präsentieren sich hier mit zweigeschossigem Haupthaus sowie satteldachgedeckten ehemaligen Stallgebäuden und Scheune. Einen dieser denkmalgeschützten Hofkomplexe hat das renommierte Bonner Bauunternehmen – die Prinz von Preussen Grundbesitz AG – seit 2010 mit viel Liebe zum Detail fachgerecht kernsaniert und restauriert. Ein idyllisches Kleinod voller Historie mit hohem städtebaulichem Wert.

Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts

Scheunentore als bodentiefe Fenster, Deckenhöhen von bis zu vier Metern und bis zu 50 cm starkes Mauerwerk aus gebranntem Ziegel zeichnen die zu Wohnungen umgebauten Höfe aus und verleihen jeder Einheit ein ganz besonderes Flair und Ambiente. “Wir sind besonders stolz darauf, dass alle unsere Objekte eine perfekte Harmonie zwischen hochwertiger Bauleistung und Erhaltung des historisch stimmigen Gesamtbildes auszeichnet”, so Theodor J. Tantzen, Vorstand der Prinz von Preussen Grundbesitz AG.

Soeben wurde der zweite und letzte Bauabschnitt des Projekts abgeschlossen. Damit umfasst das Arsenal des rheinischen Vierkanthofes jetzt 58 Wohneinheiten, deren Exklusivität durch einen großen, umschlossenen Innenhof unterstrichen wird – als abgeschlossener Lebensbereich für Mieter und Eigentümer. Das Investitionsvolumen der Auenhöfe beträgt mit einer Gesamtwohnfläche von 5.600 Quadratmetern rund 19 Millionen Euro.

Urbanes Landleben mit optimaler Infrastruktur

Das ländliche Umfeld, die dörfliche Struktur und das historische Ambiente der Auenhöfe in Köln-Worringen bieten nicht nur hohe Wohnqualität: Durch optimale Infrastruktur und nahegelegene Angebote wie Golfplatz und Reiterhöfe weist das prächtige Objekt einen ganz besonderen Charme für Naturliebhaber und Familien mit Kindern auf. Und doch trennen nur wenige Kilometer Worringen am Rhein vom Kölner Dom oder der Düsseldorfer Kö.

Über Prinz von Preussen Grundbesitz AG:

Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG, Bonn, zeichnet sich durch jahrzehntelange Kompetenz auf dem Gebiet der Projektentwicklung und Projektsteuerung aus. Die Kernkompetenz des namhaften Bauträgerunternehmens liegt in der Entwicklung, Umsetzung und Vermarktung sowohl historischer, denkmalgeschützter und restaurierter Bauwerke als auch von Neubauprojekten, die durch ein unverwechselbares architektonisches Flair sowie exklusive Lage und Ausstattung für sich einnehmen. Weitere Informationen unter www.prinzvonpreussen.eu

Abdruck honorarfrei. Beleg erbeten an: PR & Text Bureau, Margit Schmitt, Max-Planck-Straße 6-8, 50858 Köln.

Pressekontakt
PR & Text Bureau
Urs Walther
Max-Planck-Str. 6-8

50858 Köln
Deutschland

E-Mail: walther@prtb.de
Homepage: http://www.prtb.de/
Telefon: 02234-99902-0

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>