Newsticker

Bull oder Wie eine Boulevardzeitung den Bundespräsidenten zu Fall brachte

Die Frau des Chefredakteurs der BULL-Zeitung will interne Verlagsgeheimnisse ausplaudern, während ihr Mann plant, den Bundespräsidenten zu stürzen.

Chefredakteur Guy Dieghahn hat ein ehrgeiziges Ziel. Wer die Nummer Eins im Staat zu Fall bringt, ist unumstritten der Meinungsmacher der Nation. Doch kurz vor dem 60. Geburtstag der BULL-Zeitung will Ehefrau Nadja für einen eigenen Bestseller interne Verlagsgeheimnisse ausplaudern und ein Maulwurf gibt Recherchen der BULL an den SPIEGEL weiter.

Im hektischen Alltag des Boulevardblattes wird nun der tägliche Kampf um die heißeste Schlagzeile des Tages begleitet von privaten Wortgefechten, politischen Ränkespielen und den absurden Bemühungen, einen beim Lügen ertappten Baron wieder poltisch aufzubauen und die Recherchen gegen den Bundespäsidenten geheim zu halten. Ganz nebenbei eröffnet die Bull auch noch einen Medienkrieg gegen die Griechen. Die europäische Pleite wird langsam medial aufgebaut.

Die Chefs, die Macher, die Aufsteiger und die Abgezockten der erfolgreichen Boulevard-Zeitung – sie alle stehen im Mittelpunkt dieser turbulenten Komödie. BULL ist Entertainment mit Informationen, Guy Dieghahn ist ihr unumstrittener König. Doch das Komplott gegen ihn ist bereits in vollem Gange.
“Wenn man das Stadium der beleidigten Kritik hinter sich gelassen hat, ist das Original zur Bull-Zeitung fast perfekte Satire, deswegen kann man ihr auf Augenhöhe nur mit den Mitteln der Satire begegnen”, so Mehrwald über seinem Roman.

Titel: Bull oder Wie eine Boulevardzeitung den Bundespräsidenten zu Fall brachte
Kategorie: Roman / Satire
Autor: Jörg Mehrwald
Seiten: 152
Verlag: BoD
ISBN-Nr.: 9783844834925
Preis: 12 Euro

Über den Autor
Jörg Mehrwald schrieb mehr als zehn Romane, u.a. “Der neue König von Mallorca”, und “Gier” mit Dieter Wedel. Als Drehbuchautor arbeitete er für Pro 7, als Gag-Autor für Rudi Carrells “7 Tage, 7 Köpfe” und als Redakteur für Günther Jauch und Thomas Gottschalk. Als Regisseur und Produzent realisierte er eine Reihe von Independent-Filmen nach seinen eigenen Bühnenstücken und Romanen (u.a. die Komödien “Drei Banker, ein Strick und die große Pleite” und “Beat-Crew” – über den legendären “Beat-Club”). Er schrieb für das spin-off “BULL – Kings of Headline” das Drehbuch und filmte die Video-Chat-Doku “Zeitlinie – SPIEGEL-Legende Matthias Matussek spricht über sein Leben” (youtube). Jörg Mehrwald ist künstlerischer Leiter des “Comedy-FilmZeltivals Billy-Wilder-Tribute” auf der Insel Hiddensee.

Für Journalisten: Ein Rezensionsexemplar können Sie bestellen unter: www.bod.de (Presse) – einloggen und bestellen oder telefonisch unter: +49 40 – 53 43 35-0 bei bod.

Jörg Mehrwald
Jörg Mehrwald
Lärchenweg 1

76646 Bruchsal
Deutschland

E-Mail: joergmehrwald@t-online.de
Homepage: http://www.joergmehrwald.de
Telefon: 0176-61382113

Pressekontakt
Jörg Mehrwald
Jörg Mehrwald
Lärchenweg 1

76646 Bruchsal
Deutschland

E-Mail: joergmehrwald@t-online.de
Homepage: www.joergmehrwald.de
Telefon: 0176-61382113

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>