Newsticker

Besucheransturm beim GGEW Magic Lake

Das Gelände war rappelvoll und draußen vor den Toren herrschte insbesondere in den Abendstunden ein riesiger Andrang an Besuchern, die das sensationelle Highlight – die täglich um 23 Uhr stattfindende LED-, Laser- und Wassershow – erleben wollten. Um die Sicherheit der Besucher nicht zu gefährden, mussten die Eingänge zeitweise geschlossen werden. “Ich bin sehr glücklich – glänzende Kinderaugen, freudestrahlende Besucher, Begeisterung pur sind garantiert am GGEW Magic Lake. Es ist wunderbar, dass die monatelange intensive Arbeit des gesamten Teams von den Gästen so gewürdigt wird”, erläutert Susanne Schäfer, Bereichsleiterin Kommunikation GGEW AG.

Der GGEW Magic Lake
Der Bensheimer Badesee wird am Hessentag 2014 (6.-15. Juni 2014) zur großen Eventlocation – dem GGEW Magic Lake. LED-, Laser- und Wassershows, ein Beach Club mit DJs, ein Infotainmentpark sowie der GGEW World Battle Contest mit einigen der
weltbesten Breakdancer gehören ebenso zum Programm wie eine große Aktionsfläche für Kinder, der Brasilientag, ein Biergarten, vielfältige Wassersportaktivitäten, das Hessenfestival des Sports und der Tag des Sports im Kreis Bergstraße. Zu den
musikalischen Highlights zählen das Konzert von Heeresmusikkorps Kassel der Bundeswehr und Orchester der Bundespolizei aus Hannover gemeinsam mit Songpoet Gregor Meyle sowie der Auftritt des Landes Jugend Jazzorchesters mit Soul-Funk-Diva Dorretta Carter. Die Musiker treten auf einer der größten Bühne der Stadt auf. Das Programm auf dem Gelände des Bensheimer Badesees – in der Mitte der Hessentags-Meile gelegen – ist für die Besucher des Hessentags während der kompletten zehn Tage kostenlos. Weitere Informationen: www.ggew-magic-lake.de.

Pressekontakt
GGEW AG
Susanne Schäfer
Dammstraße 68

64625 Bensheim
Deutschland

E-Mail: susanne.schaefer@ggew.de
Homepage: http://www.ggew.de
Telefon: 0 62 51 13 01-190

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>