Newsticker

Berliner Polizei entdeckt Armbrust und Toten in einer Wohnung

Die Berliner Polizei hat einen Toten in einer Wohnung entdeckt. Die Polizei wurde von einem Mitarbeiter eines Schlüsseldienstes alarmiert, nachdem dieser kurz nach Öffnung der Wohnungstür eine Armbrust auf dem Boden liegen sah. Das angerückte Spezialeinsatzkommando (SEK) fand neben der Armbrust auf einem Bett liegend den Toten.

Die Polizei vermutet, dass es sich um den 56-jährigen Wohnungsinhaber handeln könnte. Auch konnte die Polizei noch nicht ermitteln, ob der Mann eines natürlichen Todes gestorben ist oder ob er sich das Leben genommen hat. Ein Fremdverschulden sei nach Angaben der Polizei bisher nicht erkennbar.

Diese Meldung der dts Nachrichtenagentur aus Berlin wurde am 06.07.2010 um 16:43 Uhr mit den Stichworten DEU, BER, Polizeimeldung übertragen.

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>