Newsticker

15 Millionen Euro für Sessellifte, Beschneiungsanlagen und vieles mehr

Als erstes dörfliches Skigebiet hat das Skidorf Neuastenberg den Sprung gewagt und einen Sessellift angeschafft. Die Viererbahn ist zurzeit im Bau und erschließt vier mittelschwere und eine neue, leichte Piste im Osthangbereich des Skigebiets. Wartezeiten sind in den dörflichen Skigebieten sowieso so gut wie nie vorhanden. Mit der neuen Bahn fahren Gäste nun nicht nur noch schneller, sondern auch bequemer hinauf zur Oberen Postwiese. 2400 Personen pro Stunde befördert die neue Bahn. Unterwegs genießen Skifahrer und Snowboarder mit eine herrliche Panoramasicht.

Eine kuppelbare Sechser-Sesselbahn entsteht im Skigebiet Willingen am Ritzhagen, der erste Sessellift neben der modernen Kabinenseilbahn. Der neue Lift befördert im ersten Ausbaustadium 2.050 Personen pro Stunde. Bei Bedarf werden die Betreiber die Leistung auf 3.000 erhöhen. Auf 630 Meter Länge bewältigt er 112 Höhenmeter.

Auch in diesem Winter erweitert das Skiliftkarussell Winterberg seine Aufstiegshilfen um einen weiteren Sessellift. Eine neue Sechserbahn mit einer Beförderungsleistung von bis zu 2700 Personen pro Stunde ist in Planung. Mit seiner kuppelbaren Technik für bequemes, sicheres Einsteigen, ist der neue Sechser eine der modernsten Bahnen, die zurzeit auf dem Markt sind.

Neu ist auch der Snow-Tubing-Lift in der Snow World Züschen. Snow-
Tubes sind luftgefüllte, mit Autoreifen vergleichbare, Schläuche. Gäste klinken die Tubes einfach ein und lassen sich bequem zur Bergstation hinauf ziehen.

In den zurückliegenden zehn Jahren haben die Liftbetreiber durch Beschneiungsanlagen die Schneesicherheit in der Region ganz entscheidend vorangebracht. Nach dieser intensiven Ausbauphase ist das Thema weiterhin aktuell. Allein das Skikarussell Altastenberg nimmt 750.000 Euro in die Hand, um das Angebot an beschneiten Pisten auf 60 Prozent zu erhöhen. Dazu haben die Betreiber einen 25.000 Kubikmeter fassenden Speicherteich gebaut. Sieben neue Schnee-Erzeuger tun das ihre dazu, das Gebiet bei entsprechenden Temperaturen innerhalb weniger Nächte dick mit Schnee zu bedecken. Am Fuße des Kahlen Astens warten nun acht beschneite Hänge von leicht bis mittelschwer.

Auch das Skigebiet Willingen erweitert seine Beschneiung. Der Köhlerhang als Verbindungsstelle zwischen den beiden Willinger Skibergen, wird ab dem kommenden Winter noch schneller beschneit sein. Zudem schaffen die Liftbetreiber eine weitere Pistenraupe an.

Pistenleitsysteme erleichtern in größeren Skigebieten den Gästen die Orientierung.
Eine Ausschilderung der 16 Pisten entsprechend internationalen Standards hat das Skidorf Neuastenberg geschaffen. Im Skiliftkarussell Winterberg ergänzt ein modernes, teils elektronisches Pistenleitsystem die vorhandene Beschilderung und weist den Gästen an Knotenpunkten die Richtung. Pistennummern, Schwierigkeit, Art des Liftes – der Wintersportler hat alle wichtigen Infos auf einen Blick.

Après-Ski gehört zu einem ereignisreichen Skitag einfach dazu. Hüttenbesitzer verwöhnen ihre Gäste längst nicht mehr allein mit Stimmungshits und Standardgetränken. Aus vielen einfachen Holzhütten sind inzwischen stilvolle gastronomische Einrichtungen geworden, deren Angebot mit den von Restaurants durchaus mithalten kann. Mit der neuen Schneewittchenhütte schafft das Skiliftkarussell Winterberg am Bobbahnparkplatz P2 ein hochmodernes Multifunktionsgebäude mit einer Gastronomie, die sich zu einem neuen, angesagten Treffpunkt entwickeln soll. Nicht weit davon entfernt liegt die Brembergklause. Durch den Umbau ist auch diese Skihütte moderner, stilvoller, gemütlicher und doppelt so groß geworden.

Förderbänder zum Transport von Schlitten oder als Aufstiegshilfe in Kinderländern schaffen diverse Skigebiete an, unter anderem Bödefeld-Hunau. Auch der Neubau oder die Erweiterung von Kinderländern ist ein Thema.

Pressetext, Abdruck honorarfrei

Pressekontakt:
REDAKTIONSBÜRO
susanne schulten
Telefon 02904 1039
Mobil: 0170 230 70 49
presse@wintersport-arena.de

Presseinfos:
www.newsroom-wintersportarena.de

Kontakt:
Wintersport-Arena Sauerland
Am Kurpark 6
59955 Winterberg
Tel: 02981/ 820 633
Fax: 02981/ 820 639

Pressekontakt
REDAKTIONSBÜRO susanne schulten
Susanne Schulten
Hauptstraße 24a

59909 Bestwig
Deutschland / NRW

E-Mail: info@schulten-pr.de
Homepage: http://www.schulten-pr.de
Telefon: 02904 1039

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>