Newsticker

1. Bundesliga: Spitzenreiter Borussia Dortmund gewinnt 4:1

Tabellenführer Borussia Dortmund hat gegen Schlusslicht Borussia Mönchengladbach mit 4:1 gewonnen. Die Dortmunder führen nach diesem Sieg die Tabelle mit sieben Punkten Vorsprung vor Verfolger Mainz 05 an. Zunächst ging die Gastmannschaft aus Mönchengladbach in der 33. Spielminute durch Reus überraschend in Führung.

Jedoch konnte das Team von Trainer Jürgen Klopp noch vor dem Seitenwechsel ausgleichen. In der 45. Spielminute erzielte der Dortmunder Subotic nach einer Ecke per Kopf den Ausgleich. Sieben Minuten nach der Halbzeit-Pause war es Kagawa, der nach sehenswertem Zuspiel von Götze aus 14 Metern zur 2:1-Führung traf. Das dritte Tor für die Heimmannschaft erzielte Großkreutz in der 77. Spielminute. Zum 4:1-Endstand traf Barrios in der 88. Spielminute. Am Sonntag komplettieren die Partien Werder Bremen gegen FC St. Pauli und 1. FC Köln gegen VfL Wolfsburg den 14. Spieltag.

Diese Meldung aus Dortmund wurde am 27.11.2010 um 20:23 Uhr mit den Stichworten DEU, Fußball, Bundesliga, 1. Liga übertragen.

Erstellen Sie den ersten Kommentar!

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>