Archiv für March, 2011 | Monatliches Archiv

Newsticker

Griechische Polizei entschärft Briefbombe in Gefängnis

In einem Hochsicherheitsgefängnis in der griechischen Hauptstadt Athen hat die Polizei in der Nacht zum Freitag eine Briefbombe entschärft. Der Brief sei Medienberichten zufolge an den Direktor des Gefängnisses “Korydallos” im Westen der Stadt adressiert gewesen. Die Sendung sei den Angestellten des Gefängnisses bei der Sicherheitsüberprüfung aufgefallen. Der Umschlag sei mehr…

Newsticker

Kanzlerin Merkel: Banken müssen Eigenverantwortung übernehmen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat betont, dass die Banken in der sozialen Marktwirtschaft eine Funktion als Dienstleister hätten und so wie alle Unternehmen eigenverantwortlich handeln müssten. “Die Spielregeln der Sozialen Marktwirtschaft gelten auch für die Finanzinstitute: Unternehmen, die scheitern, verlassen den Markt”, sagte Merkel auf dem 19. Deutschen Bankentag am mehr…

Newsticker

Japan: AKW-Betreiber Tepco meldet zehntausendfach zu hohe Radioaktivität

Die Betreiberfirma des havarierten Atomkraftwerks Fukushima 1 in Japan, Tepco, hat am Donnerstag zehntausendfach zu hohe Radioaktivitätswerte gemeldet. Demnach übersteige der Wert der gemessenen Radioaktivität die zugelassene Höchstgrenze um das Zehntausendfache. Die Strahlenwerte seien im Grundwasser in der Nähe des Kernkraftwerks gemessen worden. Japan war Anfang März von einem Erdbeben mehr…

Newsticker

Steinmeier: SPD zu Energiekonsens bereit

Die SPD wäre bereit, ihre Klage gegen das schwarz-gelbe Gesetz zur Verlängerung der Laufzeiten der Atommeiler fallen zu lassen. Voraussetzung dafür sei, dass Kanzlerin Angela Merkel das SPD-Angebot zu einem neuen Energiekonsens aufgreife. SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier sagte der “Westdeutschen Allgemeinen Zeitung”(Freitagausgabe), die Rücknahme der Klage könne er sich als Geste mehr…

Newsticker

Umstrittenes Rekord-Elektroauto besteht unabhängige Tests

Das Elektroauto der Berliner Batterieentwickler DBM Energy, das mit einer 600-Kilometer-Rekordfahrt für Schlagzeilen gesorgt hatte, hat mehrere unabhängigen Tests bestanden. Dem “Tagesspiegel” (Freitagausgabe) sagte DBM-Chef Mirko Hannemann: “Die Tests der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung sowie der Dekra sind positiv ausgefallen.” Das mit einer Kolibri-Technologie ausgestattete Auto war im Oktober mehr…

Newsticker

Russische Schauspiel-Ikone Ljudmila Gurtschenko gestorben

Die russische Schauspielerin Ljudmila Gurtschenko ist am Mittwoch in Moskau im Alter von 75 Jahren gestorben. Dies gab der russische Präsidentenpalast bekannt. “Sie war eine wirkliche Volksschauspielerin, Millionen Zuschauer haben sie geliebt”, zeigte sich auch Russlands Staatspräsident Dmitri Medwedew betroffen. Die schon länger schwer erkrankte Schauspielerin wird am Samstag in mehr…

Newsticker

AKW Fukushima: Japanische Regierung plant keine Ausweitung der Evakuierungszone

Die japanische Regierung will die Evakuierungszone um das havarierte Atomkraftwerk Fukushima zunächst nicht erweitern. Dies teilte der Regierungssprecher Yukio Edano am Donnerstag mit und reagierte damit auf eine Forderung der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA). Auch die japanische Nuklear-Aufsicht NISA hat sich mittlerweile für eine Ausweitung der Zone ausgesprochen. Um das AKW mehr…

Newsticker

Studie: Deutsche Unternehmen wollen trotz Aufschwung weiter Kosten senken

Vier von fünf deutschen Unternehmen wollen ihre Kosten trotz des aktuellen Wirtschaftsaufschwungs weiter kräftig senken. Wie aus einer Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach und des Kerkhoff Competence Center for Supply Chain Management der Universität St. Gallen hervorgeht, haben dabei große Unternehmen und Konzerne gegenüber dem Mittelstand die Nase deutlich mehr…

Newsticker

Versicherung: Deutsches Spendenvolumen für Naturkatastrophen seit 2000 nahezu unverändert

Während sich die Anzahl der jährlichen Naturkatastrophen seit 1980 von knapp 400 auf über 900 Ereignisse mehr als verdoppelt hat, liegt das Spendenvolumen in Deutschland seit der Jahrtausendwende nahezu unverändert bei durchschnittlich 3,1 Milliarden Euro. Das teilte der Versicherungskonzern Allianz am Donnerstag mit. Die jährlichen wirtschaftlichen Schäden durch Naturkatastrophen haben mehr…

Newsticker

Wasserleiche im Hamburger Hafen geborgen

Im Hamburger City-Sportboothafen ist am Mittwoch eine Wasserleiche geborgen worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, handelt es sich bei dem Toten um einen 28-jährigen Mann, der seit Februar als vermisst galt. Der junge Mann war Besatzungsmitglied eines Binnenschiffes und wurde zuletzt auf der Reeperbahn gesehen. Zeugen hatten die Leiche zwischen mehr…

Seite 1 von 1991234...1020...Ende »